Oktober 27, 2014

Mehr Selbstwertgefühl durch Körperbewusstsein

Was macht über 90% von dir aus?

Richtig, dein Körper.

Und wo spielt sich bei vielen Menschen zu 100% das Leben ab?

Im Kopf!

Klar gehört deine Rübe auch zu deinem Körper, aber eben nur zu 10% und nicht zu 100%.

Wieso geben wir den restlichen 90% so wenig Aufmerksamkeit?

Unser Gesundheitssystem behandelt Körper und Geist als zwei voneinander abgeschnittene Sphären.

Ärzte ziehen nur in den wenigsten Fällen psychische Ursachen für körperliche Symptome in Betracht, genauso wenig wie Psychotherapeuten davon ausgehen, es könnten genauso gut körperliche Ursachen für die psychischen Symptome verantwortlich sein.

In der Schule haben wir mit etwas Glück drei Stunden Sport in der Woche (von denen sich laut einer Studie durchschnittlich ganze 8 Minuten bewegt wird!!) in denen mangels spezieller Ausbildung der Lehrer auch kein wirklicher Kontakt zum Körper gefördert wird.

Wie sollen wir unter solchen Umständen eine tiefe Beziehung zu unserem Körper entwickeln?

Kein Wunder dass bei Vielen ab dem Hals Schluss ist.

Was im Kopf passiert wird komplett aus den Proportionen katapultiert, alles, was darunter kommt, wird gnadenlos unterdrückt.

Und das äußert sich nicht nur in merkwürdigen Bewegungsmustern.

  • Wir können deshalb nicht mehr richtig fühlen.
  • Wir verlieren unsere Empathie und Mitgefühl.
  • Wir entscheiden ohne Intuition.
  • Unser Selbstwertgefühl leidet, wenn wir 90% von uns nicht wertschätzen.
  • Männer haben Erektionsprobleme.
  • Frauen können keinen Orgasmus bekommen.
  • Wir können nicht wirklich und wahrhaftig lieben.

Wann hast du eigentlich das letzte Mal so richtig in die hineingespürt?

Wann hast du dir die Zeit genommen, mal wirklich in deinen Körper zu hören, ihn wertzuschätzen und in Kontakt mit ihm zu treten?

Wann hast du all das Gebrabbel und Geplapper im Kopf das letzte Mal hinten angestellt und auf das geachtet, was dein Körper dir zu sagen hat?

Gefühle spielen sich im Körper ab

Als du dich das letzte Mal so richtig gut und energetisch gefühlt hast, war das Gefühl eher im Kopf, oder eher im Körper?

Ich wette, es fand zu 90% im Körper statt. Oft ist es auch so, dass diese guten Gefühle extrem abflachen, wenn sich der Kopf wieder zu stark einschaltet und dich aus Gewohnheit vom Körper abtrennt.

Finde die Verbindung wieder!

Ich habe diese Verbindung zu meinen Körper sehr effektiv wiedergefunden. Durch Yoga und andere einfache Körperübungen. Es hat mein Leben um ein Vielfaches bunter, intensiver und reichhaltiger gemacht.

Außerdem habe ich extrem viel von anderen Menschen gelernt.

Einer davon ist Elias vom Lebeblog.

Deshalb habe ich ihn mir einmal für ein Interview geschnappt und ihn ordentlich über den Zusammenhang von Selbstwertgefühl und Körperbewusstsein ausgequatscht.

Aber seht selbst!

Körperbewusste Grüße,

Tim


Author:

Leave a comment